Über mich

Wer ist Stephanie?

Ich bin Stephanie 39 aus dem schönen Oberbayern. Von meiner Histaminintoleranz und deren Begleiterkrankungen weiss ich seit ca. 10 Jahren. Davor hatte ich einen langen Leidensweg der Ungewissheit über ca. 15 Jahre.

Mein Wunsch und Ziel ist es, möglichst vielen Betroffenen auf einen gesunden Weg zurück helfen zu können.

Wie fing die Histaminintoleranz bei mir an?

Mit 13 Jahren fingen bei mir Allergien an. Ab diesem Zeitpunkt bis Anfang dreißig ging es stetig bergab. Ich wurde immer kraftloser, müder und musste mit immer mehr Einschränkungen leben. 

Mit Zunahme der Beschwerden startete ein Ärztemarathon. Diese waren sich einig und es müsse alles psychisch bedingt sein. Das brachte mich nicht weiter. Auch an alternativen Therapien habe ich einiges ausprobiert. Hier erzielte ich eher kurzfristige Erfolge.

Total erschöpft, hilflos und trotzdem sicher, dass es eine Lösung geben musste, recherchierte ich weiter. Beim lesen der Symptome einer Histaminintoleranz, fand ich mich schnell wieder. Erst wollte ich es nicht wahrhaben, dass schien mir alles zu kompliziert. Zuerst verdrängte ich es, startete jedoch dann mit dem Klassiker “Kartoffel Reis Diät”. Eine erste Erleichterung stellte sich ein. Ergänzend startete ich ein Ernährungstagebuch. Schnell merkte ich, dass nur noch 4 Lebensmittel ohne Symptome blieben. Die Suche nach dem Auslöser und Hilfe ging also weiter, das konnte ja so nicht bleiben. 

Mit weiteren Recherchen und mehrmaligen Spezialklinik-Aufenthalten überschlugen sich weitere Diagnosen. Jedes mal stand ich gefühlt wieder am Anfang. Heute weiß ich, dass eine Histaminintoleranz meist nicht allein die Ursache ist und alles zusammenhängt. 

Aber weisst du was? Es gibt einen Weg zurück in ein erfülltes Leben! Und diesen neuen Weg will ich Dir gerne zeigen! 

Ich freue mich auf Dich

Deine Stephanie 🤗💗


Übrigens: Kennst du schon meine Facebook-Gruppe „Unbeschwert leben mit Histaminintoleranz“? Nein? Dann schau doch gleich mal rein und profitiere von jeder Menge an Infos und Tipps rund um das Thema Histaminintoleranz.