Rezept für histaminarme Süßkartoffeln mit Joghurt

Histaminintoleranz und Süßkartoffeln

Süßkartoffeln sind histaminarm und gekocht auch fructosearm. Sie enthalten weniger komplexe Kohlenhydrate als normale Kartoffeln und ihr werden entzündungshemmende Eigenschaften nachgesagt. Das Rezept ist für jedermann ohne große Kochkenntnisse einfach nachzumachen.

➡️ Rezept histaminarm, vegetarisch, zuckerfrei, fructosearm (gekocht)

➡️ Wenn Du noch am Anfang und unsicher bist, findest Du am Ende des Rezeptes hilfreiche Tipps

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN:

  • 2 Süßkartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 120 gr. Naturjoghurt
  • Petersilie oder Schnittlauch
  • Salz nach Geschmack
  • Etwas Olivenöl

ZUBEREITUNG:

  1. Schritt: Süßkartoffeln waschen und trocknen.
  2. Schritt: Süsskartoffeln der Länge nach halbieren und mit Olivenöl bepinseln
  3. Schritt: Süßkartoffeln auf ein Backblech mit Backpapier geben (bepinselte Seite nach oben). Bei 180 Grad (Ober/Unterhitze) im Backofen für ca. 35-45 Minuten garen.
  4. Schritt: In einer Schüssel Joghurt, Salz und gehakte Kräuter (Petersilie oder Schnittlauch) vermengen
  5. Schritt: Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden
  6. Schritt: Die gegarten Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen und auf Tellern anrichten. Joghurtdip darauf geben und mit Zwiebeln garnieren.
  7. Schritt: Schmecken lassen !

TIPPS FÜR NEULINGE:

➡️ Joghurt ist frisch generell eher histaminarm. Durch Kontamination (z.B. jemand hat mit einem Löffel schon daraus gegessen) oder längere Lagerung im geöffneten Zustand kann sich der Zustand allerdings ändern. Auf frische achten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.