Histaminintoleranz und Mangold

Spinatersatz bei Histaminintoleranz

Mangold ist ein toller Ersatz für Spinat und kann wie dieser verarbeitet werden. Geschmacklich ist er ziemlich ähnlich. Blätter und Stängel können verzehrt werden, dass kann je nach Gericht entschieden werden was zum Einsatz kommt. Mangold hat die Eigenschaft wieder nachzuwachsen (Herz der Pflanze nicht beschädigen), er kann also mehrfach im Jahr geerntet werden.

Mangold gesündestes Gemüse der Welt

Mangold gehört zu den Rübengewächsen und ist eines der gesündesten Gemüsesorten der Welt. Das liegt an dem besonders hohen Gehalt an Mikronährstoffen (Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe).

Vitamine im Mangold:

  • Vitamin K (bereits 17 Gramm Mangold decken den Tagesbedarf)
  • Vitamin A
  • Vitamin C
  • B-Vitamine
  • Folsäure
  • Vitamin B2
  • Betacarotin

Mineralstoffe im Mangold:

  • Magnesium
  • Calcium
  • Mangan
  • Kupfer
  • Kalium
  • Eisen
  • Phosphor

Positive Eigenschaften von Mangold:

  • fördert Darmgesundheit
  • erhöhter Ballaststoffgehalt (steigert Sättigungsgefühl, bindet Gallensäure im Darm)
  • wunderbarer Mikronährstofflieferant durch erhöhten Gehalt an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen
  • unterstützt Entgiftung
  • schützt die Haut
  • wirkt Entzündungen und Infektionen entgegen

Um den vollen Umfang dieser Nährstoff-Bombe abzubekommen, lohnt es sich diesen auch einmal roh zu essen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.