Kartoffel Reis Diät

Was bringt eine Kartoffel Reis Diät bei Histaminintoleranz ?

Der Zweck einer Kartoffel-Reis-Diät besteht darin, eine Minimum an Allergenen zu sich zu nehmen. Unverträglichkeiten und Allergien werden von Kartoffeln und Reis nur sehr selten ausgelöst. Verbessert sich der Gesundheitszustand deutlich, ist es ein möglicher Hinweis.

Wie funktioniert eine Kartoffel Reis Diät?

Während der Kartoffel-Reis-Diät sind folgende Zutaten erlaubt:

  • Kartoffeln
  • Reis
  • Wasser
  • Salz

Die Empfehlung für eine Kartoffel-Reis-Diät liegt bei 5 – 7 Tagen. Auch bis zu 14 Tage können je nach Person sinnvoll sein. Dies sollte am besten in professioneller Begleitung erfolgen.

Wie geht es nach der Karfottel Reis Diät weiter?

Im Anschluss kann eine kontrollierte „Provokationsdiät“ folgen. Hier ist ein gleichzeitiges Führen eines Symptoms- und Ernährungstagebuchs sinnvoll.

Ein Gratis-Tagebuch findest Du hier zum Download: https://histamin-hilfe.de/gratis-tagebuch-fur-ernaehrung-und-symptome-bei-histaminintoleranz/

Kartoffel-Reis Diät Erfahrung:

Als ich mich damals über Histaminintoleranz angefangen hatte zu informieren, bin ich ziemlich schnell auf die Kartoffel-Reis-Diät gestoßen. Sie ist einfach bei der Zubereitung, aber auch hart bei der Umsetzung wegen ihrer Einseitigkeit. Auf der anderen Seite spart es einem erst einmal den Dschungel an Informationen, die einen Anfangs gerne einmal überfordern.

Fazit: schon nach wenigen Tagen spürte ich eine Erleichterung und hatte einen Eindruck davon, auf dem richtigen Weg zu sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.